Baxter Deutschland GmbH

Seit mehr als 85 Jahren sind wir an der kritischen Schnittstelle tätig, wo Innovationen, die Leben retten und erhalten, auf die Gesundheitsdienstleister treffen, die sie anwenden. Unsere Produkte, Technologien und Therapien sind überall dort im Einsatz, wo Leben gerettet und wieder lebenswert gemacht werden: in Krankenhäusern, in Zentren und Arztpraxen und auch bei den Menschen zu Hause. Auf diese Weise betreuen die rund 49.000 Mitarbeiter von Baxter weltweit jedes Jahr über 60 Millionen Patienten in mehr als 100 Ländern – mit unserem Produktportfolio aus den Bereichen Intensivpflege, Ernährung, Nieren-, Krankenhaus- und Chirurgieprodukte.

Eine der wichtigsten Säulen unseres Portfolios ist bereits seit Jahrzehnten die klinische Ernährung mit parenteralen Lösungen sowohl für Erwachsene als insbesondere auch für Kinder. So führten wir etwa die ersten Flüssigproteine in Form von Aminosäuren ein. Baxter unterstützt Gesundheitsdienstleister bei der Behandlung diverser Ernährungsbedürfnisse von Patienten und bietet ein umfassendes Angebot von Produkten für akute und chronische Patienten, die sich oral oder enteral nicht adäquat ernähren können oder zusätzliche Ernährung benötigen.

Unser weltweites Produktportfolio umfasst gebrauchsfertige vorgemischte parenterale Ernährungslösungen in verschiedenen ausgewogenen Formulierungen mit Aminosäuren (Proteinen), Glukose (Kohlenhydraten), IV-Fettemulsionen (Lipide) und Elektrolyte, sowie Vitamine und Spurenelemente.

Produktvorstellung

Baxter bietet mit NUMETA das erste Dreikammerbeutel-Konzept für die parenterale Ernährung Frühgeborener und pädiatrischer Patienten an. 

Frühgeborene, also Säuglinge, die vor der 37. Schwangerschaftswoche zur Welt kommen, können nach der Geburt meist nicht bedarfsdeckend mit Muttermilch bzw. auf enteralem Weg ernährt werden.  Für die in diesen Fällen notwendige parenterale d.h. intravenöse Ernährung hat Baxter mit Numeta G 13 % E eine ausgewogene Formulierung aus Aminosäuren, Glukose, Fett und Elektrolyten in einem Dreikammerbeutelsystem entwickelt.1

Numeta G 13 % E wurde entsprechend europäischer Leitlinien zur Unterstützung des Wachstums und der Entwicklung von Frühgeborenen formuliert und entspricht in vielen Aspekten den aktuellen Richtlinien.2,3 Der industriell hergestellte und hitzesterilisierte Dreikammerbeutel steht im Vergleich zu individuellen Zubereitungen jederzeit zur parenteralen Ernährung zur Verfügung, vereinfacht den Zubereitungsprozess im Krankenhaus und senkt das Risiko für Medikationsfehler und Infektionen.1,4,5

Mangelernährung ist auch in der Pädiatrie ein wichtiges Thema. Baxter bietet daher neben der Formulierung für Frühgeborene weitere Produkte für pädiatrische Patienten an. Numeta G 16 % E für Reifgeborene bis zu 2 Jahren und Numeta G 19 % E für Kinder ab dem 2. Lebensjahr und für Heranwachsende bis zum Alter von 18 Jahren.6,7 Die Formulierungen eignen sich sowohl für die Versorgung bei Mangelernährung in der Klinik und sind angesichts der langen Haltbarkeit und der Lagerung bei Zimmertemperatur auch hervorragend für die Versorgung im heimparenteralen Setting geeignet.

Ergänzend bietet Baxter neben den Dreikammerbeuteln auch Spurenelemente und Vitamine an. Mit ADDEL JUNIOR®, Vitalipid Infant, Soluvit N sowie Cernevit können die pädiatrischen Patienten den Leitlinien entsprechend versorgt werden.8-11 Diese können den Numeta Formulierungen über einen Zuspritzport kurz vor der Verwendung hinzugefügt werden.

1 Numeta G13%E Fachinformation
2 ESPEN/ESPGHAN Guidelines on paediatric parenteral nutrition JPGN 2005;41:S1-S87
3 ESPGHAN/ESPEN/ESPR/CSPEN Guidelines on pediatric parenteral nutrition Clin Nutr 2018; 37: 2306-2459
4 Riskin A et al. Isr Med Assoc J 2006; 8: 641-645
5 Ybarra JV et al. JPEN 2011; 35: 391-394
6 Numeta G16% E Fachinformation
7 Numeta G19% E Fachinformation
8 Addel Junior Fachinformation
9 Soluvit N Fachinformation
10 Vitalipid infant Fachinformation
11 Cernevit Fachinformation

Numeta Anwender Filme

Downloads

Kontakt